Neubau Wohnüberbauung Areal Sangenfeld Weinfelden
Projektwettbewerb 1. Preis 2020

Quartier mit rund 300 Wohnungen, unterschiedliche Wohn- und Haustypologien, Gewerbe- und Gemeinschaftsräume

Auftraggeber: HS Investment AG / Meyerhans + Cie AG

Projektentwicklung: HRS Real Estate AG
Umgebung: KOLB Landschaftsarchitektur GmbH

GF / Volumen: 55‘100 m2 / 177'200 m3 (SIA 416)

Planung / Ausführung: 2021-

Visualisierungen: maaars

Das Grundstück liegt an der Schnittstelle zwischen der Industriezone mit ihren grossmassstäblichen flächigen Bauten und der Wohnzone mit ihren Wohnquartieren unterschiedlicher Körnigkeit, welche feldweise aneinander stossen. Innerhalb dieser Felder sind Einfamilien- bzw. Mehrfamilienhäuser teppichartig angeordnet.

Die Neubauten werden so gruppiert, dass latent zwei „Höfe“ und dazwischen ein platzartiger Strassenraum gebildet werden. Diese Setzung hat zur Folge, dass grosszügige gut nutzbare Aussenräume entstehen, die maximale Abstände zwischen den Bauten sowie eine gute Besonnung der Wohnungen und des Aussenraums gewährleisten. Trotz der Raumbildung erlauben verschiedene Durchblicke Bezüge in die Umgebung, die Durchlässigkeit ermöglicht eine räumliche Verflechtung mit dem Ort. Die drei unterschiedlich charakterisierten Aussenräume „Baumhain“, „Quartierplatz“ und „Siedlungshof“ tragen massgeblich zu Identität der Siedlung wie auch des Quartiers bei. Gleichzeitig unterstreichen sie die Differenzierung der verschiedenen Nutzergruppen. So wird auf der westlichen Grundstückshälfte der ruhige stark durchgrünte „Baumhain“ flankiert vom hochwertigen Wohnen und vom Stockwerkeigentum während auf der östlichen Hälfte der lebendige „Siedlungshof“ von Generationen- und preiswertem Wohnen umgeben ist. Im Zentrum der Siedlung akzentuiert das höchste Gebäude mit seiner spezifischen Ausstrahlung die „grüne Mitte“ der Siedlung. Mit seinen gemeinschaftlichen Nutzungen im überhohen Erdgeschoss und im Dachgeschoss und dem innovativen Wohnungsangebot belebt es den Aussenraum und bietet Begegnungs- und Aufenthaltsräume im Inneren wie im angrenzenden Aussenraum und wird zu einem Solisten innerhalb eines fein orchestrierten Ensembles.

100_SA_Masterfile.jpg
Schnitte neu.jpg

Stockwerkeigentum Wohnen

Generationen Wohnen

Innovatives Wohnen